Berlin - Beim Fußballschauen wird man schnell zum schlichten Gemüt. Seit Beginn der EM habe ich ein gesteigertes Vergnügen daran, Mannschaften scheitern zu sehen, die von antiliberalen Machthabern regiert werden. Putin, Orban, Erdogan, Duda – sie alle werden bei dieser EM keine Gelegenheit mehr erhalten, sich im Lichte sportlicher Erfolge ihrer Landsleute feiern zu lassen. Gut so.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.