Seefeld - Müller rennt. Müller redet. Müller rauft. Müller rastet nie. Kaum ein Grashalm des Trainingsplatzes im Trainingscamp in Tirol, den der Irrwisch in den auffällig grell-orangen Fußballschuhen nicht in den ersten drei Tagen schon geknickt hätte. Thomas Müller, 31, einhundert Länderspiele, ist zurück im Kreis der Nationalmannschaft. Man kann es sehen und man kann es hören.

Thomas Müller versteht es, andere mitzureißen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.