München - Für einen der Sprüche dieser EM hat das Viertelfinale zwischen Belgien und Italien schon gesorgt, und der Spruch stand mit seiner bestechenden Logik auch fürs Image beider Mannschaften. Ausgesprochen hatte ihn Italiens Hirn im Mittelfeld, Jorginho, den die Kollegen voller Respekt „Professore“ nennen. Es ging um Belgiens Stürmer Romelu Lukaku und Italiens Innenverteidiger, und Jorginho, in Brasilien geboren und seit 2012 im Besitz eines italienischen Passes, sagte: „Ich hoffe, dass Bonucci und Chiellini das Duell gewinnen werden – es sind ja zwei gegen einen.“

Chiellinis Oberschenkelblessur ist ausgeheilt

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.