Das Aufstiegsfoto ist bereits im Kasten. Der Beleg lag am Wochenende im Stadionheft des 1. FC Union zum Abschlusstest gegen den englischen Erstligisten Crystal Palace. Auf dem Poster zu sehen: ein Team im kollektiven Jubel, die Arme hochgerissen, der Kapitän am Megafon. Doch dann haben die Unioner bei ebendiesem Spiel einen Fehler gemacht. Schon wieder haben sie ihre Generalprobe gegen einen hoch dotierten europäischen Verein gewonnen. In der Vergangenheit verloren sie in der anschließenden Euphorie gleich zu Saisonbeginn wichtige Zähler, so zuverlässig, wie die Nacht auf den Tag folgt. Eines ist in diesem Jahr allerdings eine Woche vor dem Auftakt gegen Düsseldorf anders und schürt die Hoffnung, dass die Sonne gerade erst aufgeht.

Energie aus Überzeugung

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.