Die EM-Vorbereitung der DFB-Auswahl ist längst in der heißen Phase angekommen. Am Montag landete der DFB-Tross in Polen, drei Stunden später fand die erste Übungseinheit im Stadion von Lechia Danzig statt. Der DFB inszenierte die Einheit als als öffentliches Training - und ging damit ein bisschen auf Schmusekurs zu den Einheimischen.

Im Boulevard ist das alles nur Nebensache: Die Schlagzeilen gehören Jerome Boateng. Der Innenverteidiger, der bei der EM wahrscheinlich als Rechtsverteidiger aushelfen wird, soll sich in der Nacht von Sonntag auf Montag mit dem It-Girl Gina-Lisa Lohfink in einem Hotel amüsiert haben.

Mehrere Fotos zeigen Boateng und Gina-Lisa

"Die beiden haben sich angeregt unterhalten. Kurz nach drei Uhr sind sie dann mit einem anderen jungen Mann aufs Zimmer gegangen", sagte ein "Augenzeuge" der "Bild-Zeitung". Die Boulevard-Zeitung hat dazu mehrere Fotos abgedruckt, die den zweifachen Familienvater Boateng und das ehemalige Topmodel gemeinsam in einer Hotel-Bar in Berlin zeigen.

Gina-Lisa Lohfink bestätigte gegenüber der Bild das Treffen mit Boateng: "Jerome Boateng hat gehört, dass ich in der Stadt bin, wollte mich unbedingt kennenlernen. Wir haben uns um zwei Uhr früh in der Bar meines Hotels getroffen. Und sind dann später zu dritt auf mein Zimmer." Danach habe man sich "nur unterhalten", fügt das It-Girl an, dass in den letzten Monaten mehrfach für eher zweifelhafte Schlagzeilen (Nacktaufnahmen im Penthouse, Beziehung mit Pop-Sängerin Loona, Adoptionspläne mit Frederic Prinz von Anhalt) sorgte.

Mit Jerome Boateng hat das Blatt nicht gesprochen. Dessen Berater Jörg Neubauer betont, dass Boateng gegen zwei Uhr im Bett gelegen haben soll. (zys)