Los Angeles (dpa)  - Europameister Giorgio Chiellini wechselt zum Ende seiner aktiven Fußballerkarriere in die USA. Der Abwehrspieler läuft künftig für den Los Angeles FC in der Major League Soccer (MLS) auf, wie er und der Club bestätigten.

In einem Video auf seinen Social-Media-Kanälen zeigte sich der 37-Jährige in Vereinskleidung der Kalifornier und schrieb dazu: „Das nächste Kapitel.“ Chiellini hatte Anfang Juni sein letztes Länderspiel für die „Azzurri“ bestritten, nachdem er zuvor Abschied vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin genommen hatte.

Über einen Wechsel in die MLS war zuletzt bereits spekuliert worden. Laut Vereinsangaben bekommt er in Los Angeles einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2023. Chiellini soll dort am 29. Juni offiziell vorgestellt werden. In der laufenden Spielzeit ist das Team, das vom früheren Bundesligaprofi Steve Cherundolo trainiert wird, aktuell Tabellenführer in der Hauptrunde der Western Conference.