Tampa - NFL-Star Rob Gronkowski hat seine Karriere ein zweites Mal beendet und wird trotz des Comebacks von Kumpel Tom Brady in der kommenden Saison nicht mehr für die Tampa Bay Buccaneers spielen.

Der viermalige Super-Bowl-Gewinner verkündete den Entschluss via Instagram. Er habe alles gegeben und werde in Zukunft abhängen. Bis zuletzt hatte der 33-Jährige seine Zukunft offen gelassen.

Gronkowski hatte nach drei Titeln mit den New England Patriots seine Karriere vor drei Jahren bereits für beendet erklärt. Als Quarterback Brady zu den Buccaneers wechselte, gab Gronkowski ein Comeback und spielte zwei weitere Jahre professionell Football. In der ersten Saison holten die Bucs den Super Bowl, Gronkowskis vierter Titel. Brady hatte seine Karriere nach der vergangenen Saison zunächst für beendet erklärt, 40 Tage später aber einen Rückzieher gemacht und will weiter für Tampa spielen. Nun allerdings ohne seinen liebsten Tight End, der in seiner Karriere auf insgesamt 107 Touchdowns kam.