Anfang dieser Woche hat die Medienabteilung von Hertha BSC einige Fotos vom Mannschaftsbus ins Netz gestellt, der mit neuen Losungen und Symbolen beklebt worden ist und zum ersten Mal im neuen Gewand beim DFB-Pokalspiel am Montagabend in Stadion von Braunschweig zu bewundern war. „Wir sind ein Berliner“ prangt groß auf dem Gefährt und die Wappen aller Berliner Stadtbezirke. Das hat Glück gebracht, Hertha gewann 2:1 und kann weiter vom Finale im eigenen „Wohnzimmer“ träumen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.