Schauplatz Schmelinghalle: Der Regio-Cup zog noch vor nicht allzu langer Zeit zahlreiche Fans nach Prenzlauer Berg.
Foto: Imago Images/Sebastian Wells

Berlin - Das Titelfoto der Facebookseite des Regio-Cups ziert noch immer Lichtenberg 47. Der Klub konnte schließlich im vergangenen Jahr die 41. Auflage des Turniers der Berliner Fußball-Regional- und Oberligisten gewinnen. Mindestens noch ein weiteres Jahr wird sich das Bild allerdings auch nicht ändern. Denn das Turnier wurde für 2020 abgesagt. „Wir hätten unseren Titel gerne verteidigt“, sagt Nico Dörr, „es konnte aber kein Termin gefunden werden.“ Statt eines Hallenturniers seiner Mannschaft wird der Lichtenberger Abteilungsleiter am Sonnabend ein Testspiel gegen den Berliner SC auf dem Sportplatz Bornitzstraße zu sehen bekommen. Kunstrasen unter freiem Himmel statt unter dem Dach der Max-Schmeling-Halle.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.