Berlin - Die erste positive Nachricht des Sonntags wollte Bob Hanning dann schon selbst überbringen. In der vereinseigenen Spielvorschau auf Facebook konnte der Manager der Füchse Berlin bereits 50 Minuten vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels gegen TUSEM Essen die Vertragsverlängerung von Hans Lindberg verkünden. Ein weiteres Jahr wird der dänische Rechtsaußen den Füchsen erhalten bleiben. „Eine Herzensangelegenheit für ihn, eine Herzensangelegenheit für uns“, wie Hanning den Fans mitteilte. Und auch Lindberg selbst grüßte mit flotter Corona-Frisur die Anhänger in einer kleinen Videobotschaft: „Ich freue mich riesig, mit den Jungs noch ein Jahr weiterzuspielen.“ Doch erst einmal galt es am Sonntag im ersten Spiel des Jahres gegen den Aufsteiger aus Essen zu bestehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.