Berlin - Deutscher Meister, Champions-League-Sieger, Handballer des Jahres. Für Hendrik Pekeler waren die vergangenen Monate die erfolgreichsten in seiner Laufbahn. Der 29 Jahre alte Kreisläufer des THW Kiel ist Führungsspieler der Nationalmannschaft und, nach seiner Absage für die WM im Januar, ein Hoffnungsträger für die anstehende Olympia-Qualifikation in Berlin.

Herr Pekeler, mit dem THW Kiel haben Sie jüngst sieben Partien in 13 Tagen absolviert, am kommenden Wochenende sind Sie bei der Olympia-Qualifikation in Berlin mit der Nationalmannschaft von Freitag bis Sonntag dreimal gefordert. Wie schaffen Sie das?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.