Dedryck Boyata.
Foto:  imago images / Bernd König

Berlin - Die Karriere von Dedryck Boyata (*28. November 1990) als professioneller Fußballer begann in der Jugend des FC Brüssel in seinem Heimatland Belgien. Zuvor hatte er bereits für die Amateurklubs RCS Saint-Josse und White Star Woluwe gekickt. Sein Vater, Bienvenu Mandungu Boyata, kommt aus dem Kongo und war selbst Fußballspieler. 2007 erhielt Dedryck ein Angebot aus England – und sagte zu. Plötzlich war er Teil der Jugendmannschaft eines Top-Vereins, und zwar von Manchester City.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.