Wer ist hier der Boss? Die Mannschaft von Hertha BSC lauscht auf dem Trainingsplatz den Ausführungen von Trainer Alexander Nouri.
City Press/Mathias Renner

Berlin - Axel Kruse wählte drastische Worte: „Klinsi hat die Hierarchie zerhackt! Das geht gar nicht!“ Der ehemalige Kapitän des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist bekannt für klare Aussagen. Als der 52-Jährige in den zurückliegenden Tagen Jürgen Klinsmann so kritisierte, stand er unter dem Eindruck der 1:3-Heimniederlage von Hertha gegen Mainz 05. In diesem Duell, das das letzte Spiel unter Klinsmanns Leitung werden sollte, hatte die Mannschaft eine äußerst schwache Leistung geboten. „Die haben nur mit dem Arsch gewackelt“, sagte Kruse im Podcast „Hauptstadtderby“ auf rbb24 salopp.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.