An diesem Sonnabend tritt Trainer Steffen Baumgart mit seinem SC Paderborn bei Hertha BSC an. Der ehemalige Union-Profi will trotz schlechter Bilanz an seinem offensiven Spielstil festhalten. Der hat ihm in der Bundesliga viele Freunde eingebracht.

Was haben Eric Cantona, Marco van Basten und Joachim Streich miteinander zu tun? Auf den ersten Blick wenig, außer der Tatsache, dass alle drei ehemaligen, berühmten Fußball-Profis begnadete und sehr erfolgreiche Stürmer waren. Auf den zweiten Blick ergibt sich eine  lockere Verbindung – zumindest für Steffen Baumgart, 47, den Cheftrainer des Bundesligisten SC Paderborn. Baumgart war auch ein torgefährlicher Mittelstürmer, der durch  Kampfgeist auffiel und in der Ersten Liga für den FC Hansa Rostock, den VfL Wolfsburg und Energie Cottbus viele Treffer erzielte. Für den 1. FC Union stürmte er in der Zweiten Liga.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.