Die Profis von Hertha BSC stellen sich den Fans in der Ostkurve des Berliner Olympiastadions.
Foto: Imago Images

Berlin - Wird das seit Wochen ausverkaufte Derby zwischen Hertha und Union als Geisterspiel in die Historie eingehen? Werden die erwarteten 75 000 Fans ihre Tickets erstattet bekommen und am heimischen Fernseher ihre Emotionen ausleben müssen? Das Coronavirus könnte zu diesem Szenario führen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.