So durchsetzungsstark wie hier erlebt man Herthas Stürmer Davie Selke nur selten. 
Foto: Jürgen Engler

Berlin - Der junge Mann, gerade 20, trägt einen klangvollen Namen: Matheus Santos Carneiro Da Cunha. Der Brasilianer, bis 2023 bei RB Leipzig unter Vertrag und nun von Hertha BSC umworben, hat schon in der Bundesliga wunderbare Treffer erzielt. Die schönste Aktion sollte man sich in der ARD-Mediathek oder auf YouTube anschauen. Im April vorigen Jahres traf der Nachwuchs-Nationalspieler bei einem 4:2-Sieg von RB Leipzig bei Bayer Leverkusen. Cunha drehte im vollen Lauf mit dem Ball eine Pirouette, umspielte einen Bayer-Abwehrmann, legte sich den Ball mit der Hacke selbst vor und spitzelte das Leder kunstvoll über Leverkusens Keeper Lukas Hradecky hinweg. Das „Tor des Monats April“ steht nun bis zum Wochenende auch zur Auswahl zum „Tor des Jahres“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.