Bad Saarow - Beim nächsten Mal nehmen wir einen Lippenleser mit. Der hätte uns nämlich am Dienstagmorgen verraten können, was sich die drei sommerlich gekleideten Herren da zur Rechten im schattigen Waldrand zu erzählen hatten. Denkbar ist auch ein Richtmikrofon. Abhören scheint ja kein Verbrechen zu sein, nicht mal unter Freunden. Diesmal aber muss noch geheim bleiben, welch wichtigen Dinge die Klubexekutive von Hertha BSC, also Präsident Werner Gegenbauer, Manager Michael Preetz und Finanzvorstand Ingo Schiller, veranlasst haben, sich zum ersten Mal am Trainingsplatz in der Nähe von Bad Saarow zu treffen. Gab es Neuigkeiten vom Transfermarkt? Wurde der Vertrag mit dem neuen Hauptsponsor endlich unterschrieben? Oder hatte nur einer sein Handicap verbessert?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.