Ondrej Duda (rechts im Bild).
Foto: imago images / Bernd König

BerlinGeboren wurde Ondrej Duda am 5. Dezember 1994 in der slowakischen Kleinstadt Snina. Seine ersten Schritte als Fußballer machte er beim MŠK Snina und dem MFK Košice, für den er 2012 als 17-Jähriger in der Fortuna Liga, Slowakiens höchste Spielklasse, debütierte. Insgesamt bestritt er für Košice 33 Spiele (5 Tore), bevor er im Februar zum polnischen Topverein Legia Warschau weiterzog.

In Polens Hauptstadt ging Dudas Stern weiter auf. Gleich in seiner ersten Saison wurde der offensive Mittelfeldspieler mit Legia Meister. Auch in den beiden Folgesaisons riss der Klub den Ligatitel an sich, 2014/15 und 2015/16 konnte sogar jeweils zusätzlich der Pokal gewonnen werden. Immer wichtiger dabei: Ondrej Duda, der 2014 schließlich unter Jan Kozak auch für die slowakische Nationalmannschaft debütierte, wo er an der Seite von Stars wie Marek Hamsik und Martin Skrtel Erfahrungen sammelte. Bei der EM 2016 gelang ihm gegen Wales das zweitschnellste Jokertor der EM-Historie, als er 52 Sekunden nach seiner Einwechslung in der 60. Minute den 1:1-Ausgleich erzielte.

Schwieriger Beginn in Berlin – Durchbruch nach Wette mit Kalou

Im Juli 2017 sicherte sich Hertha BSC die Dienste von Ondrej Duda, dessen Marktwert zuvor nicht mehr die erhofften Sprünge gemacht hatte. In Berlin lief es für den Slowaken jedoch zunächst überhaupt nicht rund. Aufgrund von Patellasehnenproblemen fiel Duda für die komplette Hinrunde aus. Nach seiner Genesung fiel es ihm schwer, sich in die Mannschaft zu integrieren. „Ich war der Typ, der für fünf Millionen zu Hertha kam und dann nur verletzt in der Reha war. Es war schwierig, sich zu integrieren“, sagte er gegenüber der BILD im Mai 2019 über diese Zeit.

Auch in der folgenden Saison wollte Duda der Durchbruch einfach nicht gelingen. Von seinen 17 Einsätzen in der Bundesliga (1 Tor) absolvierte er keinen über die volle Distanz. Dann nahm sich der erfahrene Salomon Kalou dem Slowaken an. Vor der Saison 2018/19 gingen die beiden eine Wette ein: Sollten Duda während der Saison acht Tore schießen, würde Kalou ihm eine Rolex schenken.

Ondrej Duda.
Foto: imago images/Jan Huebner
Steckbrief Ondrej Duda: Daten zum Fußballprofi

Größe: 181 cm
Gewicht: 75 kg
Rückennummer: 10
Position: zentraler offensiver Mittelfeldspieler
Fuß: rechts
Marktwert: 17.000.000 € (laut transfermarkt.de)

Ob es die Wette war oder ob es einen anderen Grund gab – Duda überraschte zur neuen Saison alle Kritiker. Nach den ersten vier Spieltagen kam er bereits auf vier Saisontreffer. Das hatte vor ihm kein anderer Herthaner geschafft. Duda war einer der Lichtblicke einer insgesamt eher enttäuschenden Berliner Saison, zum Saisonende zählte die Statistik 11 Tore und 6 Vorlagen. Trotz Wechselgerüchten unterschrieb er im Juli 2019 einen neuen, langfristigen Vertrag bei Hertha BSC. Bestätigt Duda seine Leistungen aus der Vorsaison, könnten allerdings bald Top-Vereine auf den Plan gerufen werden.

Ondrej Duda privat: Defibrillatoren für die Heimatstadt

Die Rolex, welche Duda für seine 11 Treffer gemäß der vorher abgeschlossenen Wette von Kalou bekam, nutzte der Slowake zu einem guten Zweck: „Ich habe zusammen mit meiner Familie beschlossen, dass ich meiner Geburtsstadt Defibrillatoren im Wert der Uhr spenden will“, sagte er im Januar 2019 dem Berliner Kurier. Und er machte seine Ansage wahr: „Ja, die Defibrillatoren sind da und seit Januar in unserer Feuerwehr in Snina in Gebrauch. […] Wir sind sehr froh über diese tolle Aktion“, wurde der Bürgermeister von Snina im Kurier zitiert.

Kalou und Duda sind auch abseits des Platzes gute Freunde geworden. „Wir haben eine gute Verbindung. Ich mag ihn als Mensch und als Fußballer. Er ist einfach ein super entspannter Kerl, der sein Herz am rechten Fleck hat“, so Duda im Januar zum Berliner Kurier. Über Kalou hat Duda auch seine Freundin kennengelernt: Seit Ende 2018 ist er mit Amanda zusammen.

Steckbrief Ondrej Duda: Infos zum Privatmenschen (Stand Oktober 2019)

Geburtstag: 5. Dezember 1994 in Snina (Polen)
Familienstand: ledig (Freundin Amanda)
Social Media: Instagram