Vedad Ibisevic trifft zum 1:0 für Hertha BSC.
Vedad Ibisevic trifft zum 1:0 für Hertha BSC.
Foto: Hertha BSC Pool/Witters

Berlin-Charlottenburg - Der Berliner Stadtmeister der Spielzeit 2019/20 heißt nach einem 4:0 (0:0) im Rückspiel (Hinspiel 0:1) Hertha BSC. Nun gut, das ist für diejenigen, die vernünftigerweise nur das Abschneiden in der Bundesliga für wichtig erachten, in diesem Zusammenhang freilich nur eine Nebenwertung, aber beim Duell Hertha BSC gegen den 1. FC Union geht es halt doch inzwischen um mehr als nur um drei Punkte. Es geht um West und Ost. Um Investorenfußball kontra hausgemachtem Fußball. Letztlich um Abgrenzung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.