Berlin - Während sich der eine über das Training für eine größere Rolle bewerben will, hatte der andere am Donnerstag ein „Vorstellungsgespräch“ bei seinem möglichen neuen Arbeitgeber. Am frühen Nachmittag war Krzysztof Piatek in Florenz gelandet und auf dem Weg zum Medizincheck beim AC Florenz. Der Abschied von Hertha BSC, zunächst einmal auf Leihbasis, nahm mit dieser Reise konkrete Formen an. Sein Engagement in Italien, von wo er erst vor exakt zwei Jahren nach Berlin gewechselt war, soll ein Neustart sein. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.