BerlinÜber den jüngsten blamablen Auftritt der Hertha in Bielefeld habe ich mich mächtig geärgert. Aber ich will die Pleite an dieser Stelle nicht kommentieren. Das haben meine Kollegen in dieser Zeitung schon ausführlich getan. Dennoch in aller Kürze: Den hochbezahlten Kickern fehlt die Siegermentalität, und die Worte von Trainer Bruno Labbadia („Wir haben in der Woche gut trainiert und wähnten uns schon weiter!“) kommen mir vor wie in einer Endlosschleife. Das haben seine vielen Vorgänger auch schon von sich gegeben. Die Aussage von Sportdirektor Arne Friedrich vor dem Spiel („Wir sind besser als unser Tabellenplatz!“) wurde ad absurdum geführt.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.