Berlin - Felix Magath kommt zu Hertha BSC. Was 2007 noch eine Falschmeldung war, ist seit Sonntag Wirklichkeit. Allerdings ist die Bewertung dieser Personalie 15 Jahre später eine ganz andere. Hatte Magath 2005 und 2006 noch mit dem FC Bayern München jeweils das Double aus Meisterschaft und Pokal gewonnen, kommt er jetzt aus dem Ruhestand in die Hauptstadt. Sein letztes Engagement als Trainer endete im Dezember 2017 beim chinesischen Erstligisten Shandong Luneng Taishan. Seitdem war er im Profifußball lediglich als Berater tätig und wenig erfolgreich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.