Berlin-Westend - Seit 1997 trägt Pal Dardai die Fahne von Hertha BSC auf der Brust. Dabei hat der mittlerweile 45 Jahre alte Ungar bekanntlich bereits einiges erlebt. Bittere Abstiege und süße Champions-League-Nächte. Besonders prägend waren für den blau-weißen Rekordspieler und heutigen Cheftrainer allerdings die Jahre zum Ende seiner aktiven Karriere unter Trainer Lucien Favre. „Wenn Lucien mich damals gefragt hat: ,Pal, kannst du auch mit einem Bein‘“, erinnerte sich Herthas Rekordspieler zurück und fügte mit einem Schmunzeln an: „Dann musste ich Ja oder Nein sagen – und die Konsequenzen tragen.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.