Stuttgart/Berlin - Pal Dardai hatte bereits vor der Abreise in Berlin kein gutes Gefühl. So sehr er es auch versuchte, an viele erfolgreiche Auftritte in Stuttgart konnte sich der Ungar partout nicht erinnern. „Wenn wir ehrlich sind, wie oft hat Hertha BSC in Stuttgart schon gewonnen?“, fragte Dardai. Tatsächlich waren blau-weiße Fahrten an den Neckar bisher von wenig Erfolg gekrönt. Bereits als Profi sprangen für Herthas Rekordspieler dabei in zwölf Spielzeiten nur zwei Siege heraus. Als Trainer liest sich die Ausbeute noch bescheidener: In seiner ersten viereinhalbjährigen Amtszeit holte Dardai bei vier Fahrten in die schwäbische Metropole lediglich ein mageres Pünktchen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.