Manfred Sangel ist nervös. Immer wieder zupft er an seinem T-Shirt, setzt die Kopfhörer auf und ab, fummelt am Regler des Regie-Pultes. Der 59-Jährige, seit Jahrzehnten treuer Anhänger von Hertha BSC, ist aufgeregt wie selten zuvor in seiner Karriere als Chef des beliebten Fan-Radios mit dem Namen „Hertha-Echo“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.