Ronny, so war zu erfahren, habe seine Probleme, leichte Schmerzen in der Kniekehle, überwunden. Der 26-Jährige konnte bei den beiden Trainingseinheiten am Wochenende, die auf dem Schenckendorffplatz unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfanden, alle Übungen absolvieren. Natürlich steht der Brasilianer deshalb im 18er-Aufgebot von Hertha BSC für das Spitzenspiel der Zweiten Bundesliga gegen Eintracht Braunschweig.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.