Stegersbach - Im Frühjahr 2012 ging für einen 15-jährigen Berliner ein Traum in Erfüllung. Jahrelang war ihm ein Wechsel in die Jugendakademie von Hertha BSC verwehrt gewesen. Doch an diesem Tag sprach ein Nachwuchstrainer seine Mutter nach der Partie des SC Staaken gegen Hertha 03 Zehlendorf auf dem Spandauer Sportplatz am Bahnhof an. „Als mir meine Mama davon erzählte, war ich sehr erschrocken, aber überglücklich“, erinnert sich der Sohn noch heute an den Tag. Der damalige Jugendtrainer auf Talentschau war der heutige Cheftrainer Ante Covic. Der Spieler, den Hertha im darauffolgenden Sommer unter Vertrag nahm, Maximilian Mittelstädt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.