In 34 Länderspielen stürmten sie Seite an Seite für Deutschland: Jürgen Klinsmann und Rudi Völler.
Foto: Imago Images/Schmidt

Leverkusen - Es gibt diese berühmte Geschichte, in der die beiden Weltklasse-Stürmer Rudi Völler und Jürgen Klinsmann eine Hauptrolle spielten und die im kollektiven Gedächtnis der deutschen Fußballfans tief eingebrannt ist. Es ist eine Episode, die sich während der Weltmeisterschaft 1990 in Italien abspielte, als die deutsche Nationalelf im Achtelfinale in Mailand auf die Niederlande traf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.