Ich freue mich auf die WM in Katar! Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?

Moralisierende Boykottaufrufe und Entrüstungen über den WM-Gastgeber Katar haben gerade Hochkonjunktur – viel zu spät! Ein Kommentar.

Sollte man sich die WM anschauen? Es gibt kein klares Ja und Nein.
Sollte man sich die WM anschauen? Es gibt kein klares Ja und Nein.Gastón Mendieta für Berliner Zeitung am Wochenende

An diesem Wochenende beginnt die Fußballweltmeisterschaft. Ein Ereignis, das hierzulande eigentlich immer mit großer Vorfreude und sportlichen Erwartungen begleitet wird. Eigentlich. Immer wichtiger wird bei globalen Sportveranstaltungen, wer diese organisiert – oder vermeintlich politisch instrumentalisiert. Olympische Spiele in Peking oder Sotschi bedeuten, dass dazugehörige Land-und-Leute-Berichterstattung sich in ein politisches Kritikfeuerwerk verwandeln.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat