Bad Saarow - Was hat er nicht schon mitgefiebert. Am Fernseher versteht sich. Denn als Union sich mit dem VfB Stuttgart um die Eliteliga duellierte, wusste Keven Schlotterbeck schon genau, wohin ihn sein Weg führen sollte. „Was man da mitbekommen hat, das fühlte sich toll an“, meinte der 22-Jährige, den die Eisernen für ein Jahr vom Ligakonkurrenten SC Freiburg ausgeliehen haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.