Pal Dardai ist stolzer Ungar, bekennender Berliner und seit über zwanzig Jahren praktizierender Herthaner. Er hat in der Champions League gespielt, als Trainer ist ihm im zweiten Anlauf immerhin die Qualifikation zur Europa League gelungen. Donnerstagabend um 21.05 Uhr im Olympiastadion trifft sein Team auf Athletic Bilbao. Im Interview spricht Dardai über Heimat, Urlaub, wahre Freundschaft – und Westsüßigkeiten.

Herr Dardai, wann haben Sie zum ersten Mal Ungarn verlassen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.