Voll besetzt: das Berliner Olympiastadion während der Leichtathletik-EM 2018.
Imago Images/Laci Perenyi

Berlin - Diesen Sonnabend versammelt sich Berlins Sport  bei einer Gala in Neukölln, auf der die Champions des Jahres gekürt werden. Das Motto im Ballsaal: Olympia in Tokio 2020. Ob es in absehbarer Zukunft auch wieder eine deutsche Olympiabewerbung gibt?  Aus Nordrhein-Westfalen? Berlin?  Hamburg? Darüber wurde gerade bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) diskutiert. Die Berliner Position erläutert Kaweh Niroomand, Sprecher der Berliner Profiklubs, BR Volleys-Manager und Vizepräsident im DOSB. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.