Hotel Atlantic, Hamburg: Lothar Matthäus, 56, hat ausgiebig gefrühstückt und ist in aufgeräumter Stimmung. Am Vorabend hat er den Deutschen Sportjournalistenpreis als meistzitierter Fußballexperte bekommen, mittags muss er schon wieder zum Flughafen, der FC Bayern tritt in Hoffenheim an, und Matthäus ist als Spieldeuter bei Sky im Einsatz. Der Weltmeister-Kapitän von 1990 ist ein gefragter Mann, und das gefällt ihm, auch wenn er während der Fußballsaison oft über Wochen in Hotels lebt – er hat in Deutschland gar keinen festen Wohnsitz. Es reiche ihm, sagt er, „nie zu vergessen, wo ich herkomme“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.