Im März löste Dennis Rudel nach zehn Jahren Torwarttrainer Holger Bahra ab. Seitdem werden die Torhüter des 1. FC Union mit allem beschossen, was irgendwie an einen Ball erinnert. Die Hilfsmittel, die der 38-Jährige, der vor sieben Jahren zum Coach umschulte, benutzt, sind das Modernste, was der Markt zu bieten hat. Trotzdem haben die Berliner in vier Spielen neun Tore kassiert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.