Es ist ein bisschen peinlich, wenn der Mann auf dem Olymp den Eindruck erweckt, den Überblick verloren zu haben. Oder gar im Stich gelassen worden zu sein. Doch da saß Thomas Bach nun oben auf dem Podium und wusste nicht weiter. Gerade hatte der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) einen Bericht seines Vorstandskollegen Ugur Erdener unter fünfpunktzwei der Tagesordnung der Vollversammlung angekündigt, die die Olympier stets vor den Spielen abhalten. Doch der türkische Augenarzt war weit und breit nicht zu sehen, um über die Jugendspiele zu referieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.