Eiserner Aufstieg: Der 1. FC Union feiert die Ankunft in der Erstklassigkeit.
Foto: Imago Images

Berlin - So eine Ahnung hatten sie durchaus in Köpenick. Dass da was geht an jenem 27. Mai 2019 gegen den VfB Stuttgart. „Die Zeit ist nun gekommen …“ haben sie zwar nicht unbedingt hinausposaunt, sich nur zugeflüstert aber haben sie es auch nicht. Ein Selbstbewusstsein, im Zweifel gar ein eisernes, besitzen sie dennoch an jenem lauen Maiabend vor ausverkaufter Hütte in ihrem Ballhaus des Ostens, als es darum geht, es allen zu zeigen, um im Olymp des deutschen Vereinsfußballs nicht nur anzuklopfen, sondern dort auch erhobenen Hauptes und mit stolzgeschwellter Brust einzutreten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.