Jürgen Klinsmann hat auch im Trainingslager von Hertha BSC viel zu erzählen.
Foto: Jan-Philipp Burmann/City-Press

Orlando - Wenn Jürgen Klinsmann über die Entwicklung von Hertha BSC spricht, dann sagt der 55-Jährige, dass es nur „Schritt für Schritt“ gehe. Die Bemerkung klingt allerdings eher, als füge sie der neue Trainer der Berliner in seine Ausführungen ein, weil der massive Umbau des Tabellenzwölften der Bundesliga dann etwas weniger umfassend daherkommt. Denn die Geschwindigkeit, mit der er, seitdem er vor nicht einmal sechs Wochen das Amt des Cheftrainers übernahm, agiert, jagt er eher Sprung für Sprung voran.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.