Kalajdzic-Club Wolverhampton trennt sich von Trainer Lage

Der englische Fußball-Erstligist Wolverhampton Wanderers hat sich nach 16 Monaten von Trainer Bruno Lage getrennt. Das teilte der Tabellen-18. der Premier Le...

Die Wolverhampton Wanderers trennen sich von Bruno Lage.  dpa
Die Wolverhampton Wanderers trennen sich von Bruno Lage. dpaHendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/

Wolverhampton-Der englische Fußball-Erstligist Wolverhampton Wanderers hat sich nach 16 Monaten von Trainer Bruno Lage getrennt. Das teilte der Tabellen-18. der Premier League mit. Tags zuvor hatte Wolverhampton mit 0:2 bei West Ham United verloren. 

„Ich zweifle nicht an Brunos Fähigkeiten und bin mir sicher, dass er anderswo Erfolg haben wird“, sagte Präsident Jeff Shi in einer Mitteilung. „Aber die Form und die Leistungen der Mannschaft in den letzten Monaten bedeuten, dass wir keine andere Wahl haben, als zu handeln.“ Beim bevorstehenden Spiel beim FC Chelsea in London werden die Nachwuchstrainer Steve Davis und James Collins die Mannschaft betreuen, hieß es weiter.

Lage hatte die Wolves in seiner ersten Saison auf den zehnten Platz geführt. Im vergangenen Sommer holte er Sasa Kalajdzic vom Bundesligisten VfB Stuttgart nach Wolverhampton. Jedoch zog sich der Österreicher bei seinem Debüt einen Kreuzbandriss zu.