Kevin-Prince Boateng Berlins Sportbotschafter für Fußball-EM

Kevin-Prince Boateng vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist Botschafter der Gastgeberstadt Berlin bei der Fußball-Europameisterschaft 2024. In einem feier...

ARCHIV - Kevin-Prince Boateng wurde zu Berlins Botschafter für die Fußball-EM ernannt.
ARCHIV - Kevin-Prince Boateng wurde zu Berlins Botschafter für die Fußball-EM ernannt.Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

Frankfurt/Main/Berlin (dpa) –-Kevin-Prince Boateng vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist Botschafter der Gastgeberstadt Berlin bei der Fußball-Europameisterschaft 2024. In einem feierlichen Festakt im DFB-Campus in Frankfurt am Main wurde der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler am Samstagabend als der für Berlin zuständige Botschafter der insgesamt zehn Städte bekanntgegeben, wie der Deutsche Fußball-Bund mitgeteilt hatte.

 „Wir sind sehr glücklich, dass wir Kevin-Prince Boateng als Botschafter gewinnen konnten. Uns war es wichtig, dass unser Botschafter Berlin nicht nur bei offiziellen UEFA-Anlässen vertritt, sondern auch für die Ziele einsteht, die wir uns für Berlin gesetzt haben“, sagte Sportsenatorin Iris Spranger, „durch seine Berliner Wurzeln, das Engagement für soziale Themen, seinen Kampf gegen Rassismus und seine fußballerische Vita passt Kevin-Prince Boateng hervorragend als Botschafter der Host City Berlin.“

Boateng, der bei den Berlinern die letzte Spielzeit seiner Karriere angekündigt hat, hat selbst an zwei Weltmeisterschaften für Ghana teilgenommen, nachdem er zuvor für die deutschen Jugendmannschaften aufgelaufen war. Bei der vergangenen EM war Boateng als Experte für die ARD unterwegs.