Berlin - Kevin-Prince Boateng hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC verlängert.

Nachdem Geschäftsführer Fredi Bobic und Trainer Sandro Schwarz zuvor bereits bestätigt hatten, mit dem gebürtigen Berliner weiterarbeiten zu wollen, teilte der Verein offiziell die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit. Der Vertrag mit dem 35 Jahre alten Mittelfeldspieler wurde um ein Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

„Wir haben nicht nur zuletzt in der Relegation gesehen, welche Bedeutung Prince für unsere Mannschaft hat. Er ist unser Führungsspieler, geht voran und zieht alle mit“, sagte Geschäftsführer Sport Fredi Bobic. Boateng sagte zu seiner Verlängerung: „Ich fühle mich gut, bin hungrig und habe Bock, weiter mit den Jungs zu zocken.“