Koi und G2 sichern als erste Teams LEC-Playoffs

Ohne große Mühe haben sich Koi und G2 in der LoL-Liga LEC für die Playoffs qualifiziert. Vitality und MAD Lions konnten in den ersten Entscheidungsspielen de...

HANDOUT - Nach einem 2:0 gegen MAD Lions steht G2 Esports in der LoL-Liga LEC sicher in den Playoffs.
HANDOUT - Nach einem 2:0 gegen MAD Lions steht G2 Esports in der LoL-Liga LEC sicher in den Playoffs.Riot Games/dpa

Berlin-Ohne große Mühe haben sich Koi und G2 in der LoL-Liga LEC für die Playoffs qualifiziert. Vitality und MAD Lions konnten in den ersten Entscheidungsspielen der neuen Gruppenphase nur teils mithalten.

„Jedes unserer Teams über die Jahre hatte die Chance, das beste zu sein“, sagte G2-Midlaner Rasmus „Caps“ Winther im Interview nach dem Spiel. „Wir können die Weltmeisterschaft gewinnen. Es kommt darauf an, wie sehr wir es wollen und wie viel wir trainieren.“

In der regulären Saison stand Team Vitality noch an der Tabellenspitze, Titelverteidiger Koi zog dagegen erst spät in die Gruppenphase ein. Im direkten Duell war davon aber nicht mehr viel zu sehen.

Koi reichte im ersten Spiel ein starker Teamkampf zur Führung. Auchim zweiten Spiel ließ das spanische Team dem Gegner keine Chance mehr. „Wir haben viel Spaß. Wir sind noch enger zusammen als im letzten Jahr“, sagte Botlaner Markos „Comp“ Stamkopoulos nach dem Spiel.

Auch MAD Lions, dem Zweitplatzierten der regulären Saison, erging es nicht besser. G2 ging mit einem aggressiven Auftritt in Führung und wandelte im zweiten Spiel einen Rückstand problemlos zum Sieg um.