Niklas Stark kehrt am Sonnabend in Wolfsburg in die Stammelf zurück. 
Niklas Stark kehrt am Sonnabend in Wolfsburg in die Stammelf zurück. 
Foto: Ottmar Winter

Berlin - Ich kann mir gut vorstellen, dass Niklas Stark im Moment viele Träume hat. Bundestrainer Jogi Löw wird dort auftauchen – mal freundlich, mal streng – dazu einige Nationalspieler und bestimmt noch sehr verschwommene Bilder von der EM im kommenden Sommer. Die ist ja das große Ziel des 24 Jahre alten Profis von Hertha BSC. Solche Träume sind erlaubt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.