Kombiniererin Armbruster Zweite in Estland

Kombiniererin Nathalie Armbruster ist im Weltcup weiter eine Garantin für das Podium und hat im estnischen Otepää ihr bislang bestes Resultat eingefahren.

ARCHIV - Kombiniererin Nathalie Armbruster kam in Estland aus Zweite ins Ziel.
ARCHIV - Kombiniererin Nathalie Armbruster kam in Estland aus Zweite ins Ziel.Andreas Schaad/AP/dpa

Otepää-Kombiniererin Nathalie Armbruster ist im Weltcup weiter eine Garantin für das Podium und hat im estnischen Otepää ihr bislang bestes Resultat eingefahren.

Die 17-Jährige belegte nach einem Sprung und einem Fünf-Kilometer-Lauf den zweiten Platz und musste sich nur Dauersiegerin Gyda Westvold Hansen aus Norwegen geschlagen geben. 

Armbruster war zuvor schon dreimal auf dem Podium, allerdings jeweils als Dritte. Diesmal komplettierte Österreichs Lisa Hirner hinter Westvold Hansen und Armbruster das Podium. Die 20 Jahre alte Norwegerin hat alle fünf Wettbewerbe in diesem Winter gewonnen. Am Samstag hatte es wetterbedingt eine Absage gegeben.