Christian Kattner - Alba Berlin gegen Bayern München ist es nun also geworden. Eine große Überraschung ist das auch nicht. Die aktuell besten Mannschaften der Basketball-Bundesliga stehen sich im Finale um die Deutsche Meisterschaft gegenüber. Basketball-Herz, was willst du mehr.

Mehr Spannung vielleicht. Denn: Lediglich 19 Play-off-Spiele wurden benötigt, um die Endspielteilnehmer zu ermitteln. Fünf der sechs Serien endeten mit einem klaren 3:0, nur eine mit einem 3:1-Sieg. So viel Einseitigkeit hat es noch nie in der Geschichte der Bundesliga gegeben. Auch eine Neuauflage eines Endspiels aus dem Vorjahr gab es zuletzt 2005 zwischen Bamberg und Frankfurt. Alba erlebte damals so etwas wie die erste sportliche Krise, Bayern München war nur ein kleiner Punkt auf den Karten der Regionalliga.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.