Das war keine Beleidigung im Internet, keine Beschimpfung im Stadion. Das kannte Paul Keuter ja schon zuhauf. Diesmal war es eine Bedrohung: „@Paul: Ist Hertha hier Zu Hause???“ Gesprüht auf seine Hauswand in Prenzlauer Berg. Blau auf Weiß. In Klubfarben. Vor einer Woche war das. Und diesmal hat jemand die schützende Grenze zum Privatleben überschritten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.