Hoffen auf mehr Laufevents in diesem Jahr: die Marathon-Zwillinge Deborah (vorne) und Rabea Schönborn.
Foto: Ostkreuz/Sebastian Wells

Berlin - Laufen in Berlin hat viele Facetten. Das Training von Rabea Schöneborn sieht an diesem Spätnachmittag noch die eines letzten 1000-Meter-Steigerungslaufs auf der roten Bahn im Stadion vor, das mitten im Weddinger Volkspark Rehberge zwischen hohen Bäumen liegt. Ihre Zwillingsschwester Deborah feuert sie an, klatscht in die Hände: „Hopp, durchhalten, Arme locker.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.