Berlin - Welcher Läufer kennt es nicht? Zwischen all den Terminen, der Familie und den anderen Verpflichtungen, die der Alltag so mit sich bringt, soll noch gelaufen werden. Der eine schwört auf die morgendliche Runde vor der Arbeit, manch einer opfert seine Mittagspause für den Lauf durch den Park und wiederum andere setzen auf die abendliche Laufstrecke zur Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag. Ein Richtig oder Falsch gibt es da nicht, jeder Läufer hat längst eine Routine für sich gefunden, jeder Anfänger findet sie schnell. Genauso so wichtig wie die Frage, wann ich laufe, ist die Ernährung vor und nach so einem Lauf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.