Laura Nolte gewinnt EM-Titel im Monobob

Laura Nolte hat den EM-Titel im Monobob geholt. Dafür reichte der Winterbergerin beim parallel ausgetragenen Weltcup Platz zwei hinter Monobob-Olympiasiegeri...

Laura Nolte rast in Altenberg durch den Eiskanal.
Laura Nolte rast in Altenberg durch den Eiskanal.Robert Michael/dpa

Altenberg-Laura Nolte hat den EM-Titel im Monobob geholt. Dafür reichte der Winterbergerin beim parallel ausgetragenen Weltcup Platz zwei hinter Monobob-Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus den USA, die wie in der Vorwoche auf der Bahn in Altenberg gewann.

Weltcup-Dritte wurde Breeana Walker aus Australien, während die Rumänin Andreea Grecu überraschend EM-Silber holte. Kim Kalicki aus Wiesbaden landete direkt dahinter als Weltcup-Siebte auf EM-Rang drei. Lisa Buckwitz vom BRC Thüringen verzichtete nach einem Sturz im ersten Durchgang auf den zweiten Lauf. Sie hatte allerdings Glück im Unglück, denn ihr Bob richtete sich in der darauffolgenden Kurve wieder auf. 

„Ich bin sehr zufrieden, denn die erste Fahrt war überhaupt nicht gut, ganz anders als letzte Woche und im Training“, sagte Nolte. „Im zweiten Lauf habe ich dann gezeigt, dass es geht. Es gibt mir ein gutes Gefühl in Richtung WM.“ Kalicki hingegen haderte: „Meine zwei Fahrten waren wirklich schlecht. Zudem hatte ich Probleme mit dem Nebel und meinem Visier am Helm.“