Der Bericht des Guardian über einen der womöglich größten Dopingfälle des Jahres kam zur Unzeit: „Olympiasiegerin Cakir Alptekin vor einer lebenslangen Sperre“, titelte die englische Zeitung vorigen Freitag – just an dem Tag, an dem die Evaluierungskommission des Internationalen Olympischen Komitees in der Türkei eintraf, um nach Stippvisiten in Tokio und Madrid den Stand der Istanbuler Bewerbung für die Spiele 2020 zu begutachten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.