Leverkusen muss wochenlang ohne Azmoun

Bayer 04 Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Sardar Azmoun verzichten.

Wird Bayer Leverkusen länger fehlen: Sardar Azmoun.   - Nutzung nur nach schriftlicher Vereinbarung mit der dpa
Wird Bayer Leverkusen länger fehlen: Sardar Azmoun. - Nutzung nur nach schriftlicher Vereinbarung mit der dpaMarius Becker/dpa

Leverkusen-Bayer 04 Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Sardar Azmoun verzichten.

Der Angreifer hat sich beim Aufwärmen vor der 0:2-Niederlage im Champions-League-Spiel beim FC Porto einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen. Dies teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Der 27-Jährige werde voraussichtlich sechs bis acht Wochen ausfallen. Der iranische Nationalspieler kam in bislang allen acht Saisonspielen der Leverkusener in der Bundesliga zum Einsatz. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) erwartet der Tabellenvorletzte mit seinem neuen Trainer Xabi Alonso den Aufsteiger FC Schalke 04.